MK Tax & Law

Dr. Ruprecht Müller-Kern
“Der Berater:
Kreativität erwächst
aus Kompetenz.” Dr. Ruprecht Müller-Kern

Angaben nach TDG § 6 / DL - Info V

Alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind als Rechtsanwalt zugelassen und gehören der Rechtsanwaltskammer München an.

Alle Steuerberater sind in der Bundesrepublik Deutschland als Steuerberater zugelassen und gehören der Steuerberaterkammer München an.

Alle vereidigte Buchprüfer / Wirtschaftsprüfer sind als solche zugelassen und gehören der Wirtschaftsprüferkammer an.

Berufsrechtliche Regelungen Rechtsanwälte

BRAO - Bundesrechtsanwaltsordnung

BORA - Berufsordnung für Rechtsanwälte

Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft. BRAO § 191f

Fachanwaltsordnung

BRAGO - Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte

RVG Rechtsanwaltsvergütungsgesetz

Stundensatz eines Berufsträgers ist vorbehaltlich der individuellen Vereinbarung € 250 bis € 400 zzgl. MwSt.

Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)

Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG) vom 09. März 2000(BGBL. I S. 182)

Law Implementing the Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession

Berufsrechtliche Regelungen Steuerberater

StBerG - Steuerberatungsgesetz

DVStB - Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz

BOStB - Berufsordnung der Bundessteuerberatungskammer

StBGebV - Steuerberatergebührenverordnung

Berufsrechtliche Regelungen vereidigter Buchprüfer

WPO-Wirtschaftsprüferordnung

Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer

Stundensatz eines Berufsträgers ist vorbehaltlich der individuellen Vereinbarung € 250 bis € 550 zzgl. MwSt.

Berufshaftpflichtversicherung

Victoria Versicherungs AG i.V.m. Versicherungsstelle Wiesbaden
Räumlicher Geltungsbereich: EU und EWR

Kooperation

Dr. Müller-Kern wird auch tätig im Rahmen der Ecovis BLB Steuerberatungsgesellschaft mbH und Ecovis L+C Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in München, Agnes Bernauer Str. 90

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen wird durch regelmäßige Überprüfung vor Mandatsannahme ausgeschlossen.